Mittwoch, 5. Februar 2014

Anleitung: Adblock Plus - Whitelist komplett deaktivieren für Firefox, Chrome und Opera

Hier sehen Sie, wie Sie die Whitelist in Adblock Plus deaktivieren, denn standardmäßig werden nicht alle Werbeanzeigen blockiert.

Viele Firmen befreien sich durch den Einkauf in eine Whitelist vom Blockieren ihrer Werbeanzeigen, so z.B. Amazon, Ebay, Google und Yahoo - oder auch web.de, gmx.de, smartshopping.com, mail.com und 1und1.de, die allesamt zum – freundschaftlich verbundenen – Unternehmen Sedo bzw. United Internet gehören.

Adblock-Plus-Whitelist unter Chrome deaktivieren

So deaktivieren Sie die Whitelist unter Google Chrome:

  •     Geben Sie "chrome://extensions/" in die Adresszeile ein und bestätigen Sie mit Enter.
  •     Klicken Sie neben "Adblock Plus" auf "Optionen".
  •     Entfernen Sie nun den Haken bei "Einige nicht aufdringliche Werbung zulassen". Ab jetzt wird keine  Werbung mehr angezeigt.


Whitelist in Firefox komplett deaktivieren

Auch in Firefox können Sie die Whitelist von Adblock Plus deaktivieren:

  •     Rufen Sie den Add-ons-Manager auf. Klicken Sie dazu oben links auf "Firefox" und dann auf "Add-ons".
  •     Klicken Sie unter "Adblock Plus" auf "Einstellungen".
  •     Gehen Sie nun auf "Filtereinstellungen".
  •     Entfernen Sie nun den Haken bei "Einige nicht aufdringliche Werbung entfernen".


Werbung in Opera komplett deaktivieren

Um in Opera ausnahmslos werbefrei zu surfen, gehen Sie so vor:

  •     Klicken Sie oben links auf "Opera" und anschließend auf "Erweiterungen".
  •     Gehen Sie unter "Adblock Plus" auf den Button "Optionen".
  •     Entfernen Sie jetzt den Haken bei "Einige nicht aufdringliche Werbung zulassen", um die vorinstallierte Adblock-Plus-Whitelist zu deaktivieren.


Keine Kommentare:

Kommentar posten